Anzeige

Wildhunde - Überleben im Land der Löwen

Dieses berührende Naturdrama dokumentiert das Schicksal einer Familie von Afrikanischen Wildhunden – sie sind in ständiger Gefahr, denn sie lebt im Land der Löwen, im Malilangwe-Schutzgebiet von Simbabwe. 
Video / 50 Min. Dauer
Anzeige

Terra Mater: „Wildhunde - Überleben im Land der Löwen“

Anzeige

Eine Mutter und ihr Nachwuchs im Kampf ums Überleben – dieser berührende Film dokumentiert das Schicksal einer Familie von Afrikanischen Wildhunden im Malilangwe-Schutzgebiet von Simbabwe. 

Die Hauptrollen in diesem packenden Naturdrama gehören einem Weibchen namens Puzzles und seinem Partner Jigsaw. Die beiden sind schon lange ein Paar und haben bisher alle Herausforderungen des Lebens gemeistert. Nun stehen sie erneut vor einer schwierigen Aufgabe, denn sie ziehen ihren drei Monate jungen Nachwuchs allein groß, ohne die Hilfe eines Rudels - was bei einem Dutzend hungriger Welpen eine echte Prüfung darstellt. Die einzige Unterstützung sind ihre unerfahrenen halbwüchsigen Nachkommen, die noch eine Zeit lang bei den Eltern bleiben.

Ein Leben in ständiger Gefahr

Doch die Familie ist in ständiger Gefahr, denn sie lebt im Land der Löwen. Diese sind die Herrscher der Region und gefährliche Gegner - sie machen den Wildhunden das Leben mehr als schwer. Puzzles und Jigsaw teilen sich die Arbeit: die Mutter bleibt bei den Kleinen, während der Vater auf die Jagd geht. Dabei wird er von den halbwüchsigen Mitgliedern begleitet, denn es gilt nicht nur, die Welpen mit Futter zu versorgen, – alle müssen satt werden. Zudem sollen die unerfahrenen „Halbstarken“ lernen, wie man Beute macht, damit sie einmal ihre eigene Familie gründen können.

Eines Tages kommt es zu einem tragischen Vorfall: Zwei Familienmitglieder wurden bei einer Attacke von Löwen getötet.

Eines Tages kommt es zu einem tragischen Vorfall: als die familiäre Jagdgemeinschaft zur heimischen Höhle zurückkehrt, fehlen Jigsaw und eine der älteren Töchter, – die beiden wurden bei einer Attacke von Löwen getötet. Von nun an ist Puzzles auf sich allein gestellt, – sie muss sich nicht nur um ihre zwölf Kleinsten kümmern, sondern auch sicherstellen, dass ihre halbwüchsigen Nachkommen überleben. Sofort nachdem klar ist, dass Löwen ihren Partner getötet haben, sucht Puzzles einen neuen Unterschlupf und verfrachtet ihre Welpen dorthin, indem sie einen nach dem anderen einzeln im Maul befördert. 

Außerdem muss Puzzles ihre jugendlichen Söhne und Töchter dazu bringen, ohne erfahrene Begleitung auf die Jagd zu gehen, um die Familie zu versorgen, während sie selbst im neuen Versteck zurückbleibt, um die Kleinen zu schützen. Zum Glück lernen die jungen Jäger schnell, Beute zu machen - und dadurch, das Überleben aller zu sichern.

Abo
Angebot für Terra Mater-Jahresabo
  • 4 Ausgaben Terra Mater jährlich

  • Terra Mater Schreibset als Gratisbeilage

  • Baumpatenschaft inklusive

  • Vorteilspreis von € 29,90 – sparen Sie 20% zum Kiosk-Preis!

Zum Angebot