Anzeige

Das dunkle Geheimnis der Neandertaler

Ein Mordfall, 49.000 Jahre ungeklärt: Was hat eine Gruppe prähistorischer Menschen zwanzig Meter unter der Erde in einer dunklen und feuchten Höhle zu suchen? Die faszinierende Geschichte von Neandertalern, dem kältesten aller Cold Cases.
Video / 52 Min. Dauer
Anzeige

Als Amateur-Forscher in Nordspanien im Höhlensystem El Sidrón herumkletterten, packte sie unvermittelt der Grusel. Da ragten doch glatt zwei Kieferknochen aus dem Lehmboden. Die alarmierten Polizisten gaben den Fall schnell an Archäologen weiter. Denn die Knochen erwiesen sich als 49.000 Jahre alt und stammen von Neandertalern. Regisseurin Ruth Berry begleitete die Aufarbeitung dieses kältesten aller Cold Cases über viele Jahre und erklärt, warum trotz aller Akribie immer noch nicht klar ist, warum diese Wesen in dieser Höhle zu Tode gekommen sind.

Anzeige

Das Making of zur Doku:

Der Zufallsfund von 1994 ist der Auftakt einer wissenschaftlichen Spurensuche, die über 15 Jahre in akribischer Feinarbeit Schritt für Schritt die Rätsel einer der außergewöhnlichsten Neandertaler-Fundstätten Europas lösen wird. Von Beginn an arbeiten der Paläoanthropologe Antonio Rosas, der Genetiker Carles Lalueza-Fox und der Archäologe Marco de La Razilla Hand in Hand. Die drei Wissenschaftler wollen herauszufinden, welches Drama sich vor rund 49.000 Jahren im Höhlensystem von El Sidrón abgespielt hat.

Abo
Angebot für Terra Mater-Jahresabo mit Buff-Tuch
  • 4 Ausgaben Terra Mater jährlich

  • Terra Mater Buff-Tuch als Gratisbeilage

  • Baumpatenschaft inklusive

  • Vorteilspreis von € 29,90 – sparen Sie 20% zum Kiosk-Preis!

Zum Angebot