IHRE VORTEILE

 

Ermäßigte Eintritte ++ Attraktive Kaufvorteile ++ Exklusive Events ++ Gewinnspiele

Noch mehr entdecken und begreifen! Als Mitglied der Terra Mater Society genießen Sie exklusive Vorteile in den Bereichen Kunst & Kultur, Wissen & Bildung sowie Erlebnisse & Events. Werden Sie Mitglied und profitieren Sie laufend von ermäßigten Eintritten, attraktiven Kaufvorteilen, exklusiven Events oder Gewinnspielen. Leser, Abonnenten und all jene, die sich für Themen in und rund um Terra Mater begeistern können Mitglied werden.

 

 

 

 

Als registrierter User können Sie unsere Vorteile gleich nutzen:




Fleming's Selection Hotel Wien-City
Exklusives Terra-Mater-Angebot

Fleming's Selection Hotel Wien-City

Als Terra Mater Society Mitglied erkunden Sie die Hauptstadt von dem zentral
gelegenen Fleming’s Selection Hotel Wien-City. Das Hotel befindet sich in zentraler Lage im eleganten 8. Wiener Bezirk, der Josefstadt, direkt hinter dem Wiener Rathaus. Beliebte Sehenswürdigkeiten wie die Hofburg, die Staatsoper und der Stephansdom befinden sich in direkter Nähe. Mit einem 5-minütigen Spaziergang erreichen Sie die Ringstraße, bis zum Heldenplatz sind es nur 10 Minuten. In 20 Minuten gelangen Sie mit dem Auto zum Flughafen.
www.flemings-hotels.com




Terra Mater Fototasche
3 x Fototasche zu gewinnen

Terra Mater Fototasche

Die Terra-Mater-Multifunktionstasche aus robustem Segeltuch ist das perfekte Transportmittel für jede Spiegelreflexausrüstung. Hochwertig verarbeitet, bietet sie Platz für einen DSLR-Body, zwei bis drei Objektive, ein Blitzgerät und weitere Utensilien. Vier große Außentaschen, eine flache Tasche an der Rückseite und ein Netzfach im Deckel sortieren Details wie Belichtungsmesser, Reserveakku und Speicherkarten. Das Innenmodul ist herausnehmbar, was die Tasche auch alltagstauglich macht.

 

3 x Terra-Mater-Fototasche zu gewinnen!




ad astra
Kostenloses Abonnement

Magazin "ad astra"

Nach den Sternen greifen

Netflix weiß, was Sie sehen wollen (und wie es die Daten gut nutzen kann). Narzissten führen kontraproduktiv (und schüren den schwarzen Neid). Technologieentwicklung ist in der Regel nicht Gegenstand demokratischer Aushandelungsprozesse (aber wer entscheidet dann?). Auf dem Mars gibt es kein GPS (aber wie steuert man dann Erkundungsdrohnen?). ad astra, das Magazin für Wissenschaft & Kultur der Alpen-Adria-Universität, berichtet zweimal jährlich auf rund 70 Seiten über aktuelles Wissen aus der Forschung und stellt die Menschen hinter dem akademischen Betrieb vor. Das kostenlose Abonnement kann unter adastra@aau.at bzw. www.aau.at/ad-astra bestellt werden.




Osterfestival Psalm
10 Tickets zu gewinnen

OSTERFESTIVAL PSALM GRAZ

Dass der germanische Donnergott heute nur noch im „Donnerstag“ fortlebt, dafür ist ein beharrlicher englischer Mönch verantwortlich, der sich die Bekehrung der Germanen in den Kopf gesetzt hatte. Am 29. März 2018 liest Schauspieler Michael Dangl beim Osterfestival Psalm aus den Briefen des heiligen Bonifatius über dessen Mission bei den Germanen. Dazu erklingt das berühmteste Donnerwetter der Musikgeschichte, Beethovens „ Pastorale“, in einer Bearbeitung für Streichsextett.

5 x 2 Tickets zu gewinnen!




Daniel Zupanc
Ermäßigte Jahreskarte

Tiergarten Schönbrunn

Ein Ausflug in den Tiergarten Schönbrunn ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Mit der Jahreskarte können Sie den ältesten Zoo der Welt und besten Zoo Europas 365 Tage im Jahr besuchen. Bei über 700 Tierarten ist immer etwas los! Beobachten Sie die Panda-Zwillinge Fu Feng und Fu Ban beim Spielen, erleben Sie die Eisbären durch eine Sichtscheibe beim Tauchen, und spazieren Sie durch den tropischen Regenwald. Im neuen Giraffenpark führt Sie eine Galerie auf Augenhöhe mit den „hohen Tieren“. Aber auch kommentierte Fütterungen machen den Zoobesuch zu einem besonderen Erlebnis.
www.zoovienna.at

4 € Rabatt auf die Erwachsenenjahreskarte




Fotomuseum WestLicht
Ermäßigte Tickets

Fotomuseum WestLicht

2001 eröffnete in der Westbahnstraße 40, 1070 Wien, der erste große Schauplatz für Fotografie in Österreich, gegründet aus einer Privatinitiative von Liebhabern und Kamerasammlern. Neben der Dauerinstallation einer, durch verschiedene Leihgeber ermöglichten, herausragenden Kamerasammlung zeigt das Fotomuseum ein breites Spektrum an Ausstellungen zur künstlerischen Fotografie.
(c) Sandro Zanzinger

www.westlicht.com

2 € Rabatt auf den regulären Eintrittspreis




Albertina Egon Schiele
Ermäßigte Tickets

ALBERTINA

Die Albertina im Herzen von Wien ist Ausstellungshaus und Museum mit einer der größten und bedeutendsten grafischen Sammlungen der Welt. Terra Mater LeserInnen erhalten 15% Rabatt auf den Eintrittspreis.

Alle Infos zu den aktuellen Kunstausstellungen
finden Sie unter www.albertina.at

Terra Mater LeserInnen erhalten 2 € Rabatt auf den Eintrittspreis




Odysseum, Köln
Ermäßigte Tickets

Science Center Odysseum, Köln

Ob alltägliche Fragen oder komplexe Phänomene, im Odysseum lernen Kinder und Erwachsene die spannende Seite von Naturwissenschaft und Technik kennen. Das Abenteuermuseum entführt seine Besucher auf spielerische Weise in verschiedene Themenwelten, vom Urzeitdschungel bis in die Weiten des Weltalls. Faszinierende Wechselausstellungen, ein eigenes 3D-Kino und eine elektrisierende Science Show sorgen für bestes Entertainment.

www.odysseum.de

15% Ermäßigung auf das reguläre Ticket




Haus der Natur Salzburg
1 & 1 gratis

Haus der Natur Salzburg

Museum für Natur und Technik: Die Natur von ihrer spannendsten Seite entdecken. Von faszinierenden Unterwasserwelten im Aquarium zu einer Reise in den menschlichen Körper, von urzeitlichen Sauriern zu außerirdischen Einblicken in unser grenzenloses Universum. Weiteres Highlight: Forschen und Experimentieren in Österreichs vielseitigstem Science Center. Aktuelle Sonderausstellung: "DAHOAM im Wandel: 200 Jahre Lebensraum Salzburg"

www.hausdernatur.at

1 & 1 gratis: Beim Kauf eines Tickets erhalten Sie ein weiteres Ticket kostenlos dazu




Explorado Museum
Ermäßigte Tickets

Explorado Museum, Duisburg

Das Explorado ist Deutschlands größtes Mitmachmuseum. Ab Ende Mai gibt es die Sonderausstellung mit dem Titel "Die starken Vier", diese widmet sich den Naturkräften von Erde, Feuer, Wasser und Luft. Erdbeben selbst auslösen, Fossilien ausgraben, Gravitation testen und Vulkanausbrüche verstehen - die neue, interaktive Ausstellung über die Naturkräfte der Erde. Anfassen und Mitmachen ist, wie immer im Explorado, ausdrücklich erwünscht.

www.explorado-duisburg.de

20% Ermäßigung auf das Tages- oder Familienticket




Sternenturm
Ermäßigte Tickets

STERNENTURM PLANETARIUM JUDENBURG

Im Sternenturm Judenburg erfährt man hautnah, was das Leben eines Astronauten an Bord einer Raumstation ausmacht, wie sich ein Flug durch die Andromeda-Galaxie anfühlt, was der Mars-Rover auf dem roten Planeten entdeckt und wo sich die sieben „Weltwunder“ des Universums befinden. Die 3D-Show „Der Sprung ins All“ führt von den Anfängen der Raumfahrt bis zu zukünftigen Missionen.

www.sternenturm.at

Terra Mater LeserInnen erhalten 50% auf den Eintrittspreis und bezahlen nur 5,50 € statt 11 €




Brucknerhaus Linz
10% Rabatt

Brucknerhaus Linz

Eine Bühne voller Geschichte. Ein Saal exzellenter Akustik. Ein Repertoire internationaler Dimension. Architektur, die von Mut und Stilsicherheit zeugt. Das Brucknerhaus ist, was Musik sein soll: eine eindringliche Symphonie, die der Leidenschaft ein emotionales Denkmal setzt. Regelmäßig gastieren in dem Konzerthaus an der Donau große Künstler wie Rudolf Buchbinder, Daniel Barenboim, Anne-Sophie Mutter oder Iris Berben.

Die Terra Mater Society erhält 10% Rabatt auf Tickets für alle Eigenveranstaltungen des Brucknerhauses, ausgenommen sind Gastveranstaltungen, Konzerte des Großen Abos, der Sonntagsmatineen und des Abos Fortissimo.

www.brucknerhaus.at

Alle Veranstaltungen für diesen Vorteil bis Ende des Jahres sehen Sie HIER im Überblick

10% Rabatt auf Tickets




viennapass
10 % Rabatt

Wien erkunden

Der Kauf einer einzigen Karte reicht aus, um ganz Wien zu entdecken. Mit der all-inclusive Karte "Vienna Pass" haben Wien-Besucher freien Eintritt in mehr als 60 der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sowie die Möglichkeit zur unlimitierten Nutzung der Hop on Hop off Busse der Vienna Sightseeing Tours.

www.viennapass.com

10 % auf den regulären Preis




Sinsheim
Ermäßigte Tickets

Auto & Technik Museum Sinsheim

In dieser Erlebniswelt erwartet Sie die beiden voll begehbaren Überschall-Jets Concorde und Tupolev TU 144, die auf dem Museumsdach aufgestellt sind. Hunderte Oldtimer und Motorräder aller Epochen, riesige Dampfloks, Formel-1-Legenden, rassige Sportwagen, Rekrodfahrzeuge wie die Blue Flame oder Brutus, Landmaschinen, gigantische Motoren, eine militägeschichtliche Ausstellung und ein IMAX 3D Laser 4k Kino.

www.technik-museum.de




VHS
Ermäßigter Preis

SCIENCE PROGRAMM VHS WIEN

Das VHS Science Programm präsentiert über 200 spannende Vorträge aus den Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften.

VHS science card

Mit der VHS science card können BesucherInnen um € 29,- ein ganzes Semester alle Wissenschaftsvorträge der Science Broschüre gratis besuchen, ausgewählte zusätzliche Workshops, Kurse und Sonderformate zum halben Preis. Terra Mater LeserInnen erhalten, beim Kauf vor Ort, 10 € Rabatt auf die VHS science card.

Alle Standorte der VHS Wien finden Sie hier

Terra Mater LeserInnen erhalten 10 € Ermäßigung beim Kauf der VHS science card.




Claro Gewinnspiel
Gewinnspiel

3 x 365 Tage Rund um Sorglospaket

Damit Sie ein Jahr lang bestens für alle Spülherausforderungen gerüstet sind verlosen wir 3 x 365 Tage Rundum-Sorglos-Pakete von Claro, dem umweltfreundlichen Geschirrspülmittelhersteller vom Mondsee in Österreich.

3 x 365 Tage Rundum-Sorglos-Pakete zu gewinnen




Terra Mater DVD Set
Gewinnspiel

Terra-Mater-DVD-Sets gewinnen!

Das dunkle Geheimnis der Neandertaler

Freizeitforscher entdecken 1994 in der El-Sidrón-Höhle eine wissenschaftliche Sensation. Neandertaler-Relikte von 12 Männern, Frauen und Kindern, die vor rund 49.000 Jahren lebten und womöglich eines gewaltsamen Todes starben. Was hat eine Gruppe prähistorischer Menschen 20 Meter unter der Erde in einer dunklen und feuchten Höhle zu suchen? Ist dieser Ort als Rastplatz, als Begräbnisstätte oder als etwas völlig anderes anzusehen?

Der Milliarden-Dollar-Fisch

„Der Milliarden-Dollar-Fisch“ erzählt die Geschichte eines Giganten aus der Urzeit und vom verzweifelten Kampf einiger Wissenschafter, ihn vor dem Aussterben zu retten. In faszinierenden und traurig-schönen Bildern dokumentiert der Film das Leben der vielleicht letzten Belugas.

Kein seltsames Paar

Ungewöhnliche Tierfreundschaften stehen im Mittelpunkt dieser außergewöhnlichen Dokumentation. Eine Raubkatze, die mit einem Hund kuschelt; eine Ziege, die ein blindes Pferd adoptiert hat, und ein Löwe, dessen bester Freund ein Schakal ist. Verhaltensforscher untersuchen anhand solcher unglaublichen Partnerschaften Regungen wie Freundschaft und Liebe im Tierreich.

5 Dreiersets der Terra-Mater- DVDs zu gewinnen.

Jetzt teilnehmen!




Technik Museum Speyer
Ermäßigte Tickets

Technik Museum Speyer

Im Museum können Sie in einem originalen Jumbo Jet herum klettern und das Innenleben eines U-Boots und eines Seenotkreuzers inspizieren. In den Hallen von 25.000 Quadratmetern sowie einem großen Freigelände erwartet Sie die größte Raumfahrtausstellung Europas mit dem russischen Space Shuttle "BURAN" einem Mondstein, Raumanzügen und einer Sojus-Landekapsel sowie Lokomotiven, Oldtimer, Feuerwehrfahrzeuge, Motorräder und tausende weitere Exponate.

www.technik-museum.de




Das Selbstprotraet
1 & 1 gratis

Kunst- & Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim

Das Selbstporträt. Arbeiten auf Papier aus der Sammlung Frerich
13. Dezember 2017 bis 8. April 2018

 
Blicke können vieles sein – stark, schüchtern oder skeptisch, direkt in die Augen, an einem vorbei oder ins Leere – aber immer kann ein Blick etwas erzählen. Vor allem dann, wenn er bewusst gewählt und festgehalten wird: auf einem Selbstporträt.
Der Kölner Zahnarzt Dr. Günter Frerich sammelte bis 2012 über 400 Zeichnungen, Grafiken und Fotografien zu diesem Thema. Ihn faszinierten Gesichter und ihre Ausdrucksweisen. Seine beeindruckende Sammlung umfasst verschiedenste Stile aus rund 100 Jahren Kunstgeschichte. Darunter Selbstdarstellungen der großen, deutschen Impressionisten Max Liebermann und Max Slevogt, expressionistische Selbstporträts von Max Pechstein, Erich Heckel und die wichtigsten Vertreter der neuen Sachlichkeit, Ernst Barlach, Max Beckmann, Otto Dix und George Grosz. Käthe Kollwitz ist mit einem Selbstporträt im Profil nach rechts aus dem Jahr 1938 zu sehen, das letzte Selbstbildnis vor ihrem Tod 1945.
Treten Sie in unserer Ausstellung den herausragenden, papiernen Ebenbildern der großen Künstler des 19. und 20. Jahrhunderts gegenüber und lesen Sie auf ihren Gesichtern.
 
Leihgeber ist das Leopold-Hoesch-Museum & Papiermuseum Düren, dem die Sammlung 2012 übergeben wurde.
 
Bildnachweis: Installationsansicht © Leopold-Hoesch-Museum & Papiermuseum Düren, 2013

Beim Kauf von zwei Tickets zum regulären Eintrittspreis zahlen Terra Mater LeserInnen nur den Preis für eine Person.




Hendrik Kobell
Ermäßigte Tickets

Kunsthalle Bremen

Kühles Licht und weite See. Niederländische Meisterzeichnungen und ihre Restaurierung

Die Ausstellung zeigt holländische und flämische Zeichnungen des 16. bis 18. Jahrhunderts, darunter von Jacob Jordaens, Anton van Dyck und Jan van Goyen. Nach der mehrjährigen, durch die Hermann Reemtsma Stiftung geförderten Restaurierung kann dieser weitgehend unbekannte Bestand von über 900 Werken erstmals in einer Auswahl präsentiert werden: Neben weiten Landschaften und brausenden Seestücken werden zauberhafte Figurenstudien, derbe Wirtshausszenen und detailreich erzählende Historien zu sehen sein. Zudem thematisiert die Ausstellung Aspekte der Restaurierungspraxis, vom Entfernen alter Reparaturen über die Reduzierung von Flecken bis hin zur Stabilisierung von Zeichenmitteln. Ebenso spannend sind Fragen nach historischen Materialien, etwa nach Papieren, Tinten und Kreiden. Ein besonderes Highlight werden Zeichnungen sein, die den Besuchern ihre völlig unbekannten Rückseiten offenbaren.

Bildunterschrift: Hendrik Kobell, Marine (Detail), 1767, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen

www.kunsthalle-bremen.de

2 € Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis