Terra Mater Fotoreise

LA REUNION

Willkommen im indischen Ozean

Sie war Schlupfwinkel von Piraten, unter Napoleon Sklaveninsel und ist die Heimat der Bourbon-Vanille. Doch La Reunion bietet noch mehr: So ist eine der höchsten Erhebungen, der Piton de la Fournaise, ein aktiver Vulkan. Nicht nur der Blick in den aktiven Krater lohnt sich für die Teilnehmer unserer Fotoreise: Postkartenstrände, der Dschungel mit dem Prädikat Weltkulturerbe und Delfinschwärme, vom Boot aus zu beobachten sind hervorragende Motive. Stets dabei: ein professioneller Fotograf der ihnen zeigt, wie man diese außergewöhnlichen Momente am besten festhält.



REISEDATEN IM ÜBERBLICK

Termin: 11.11.2018 - 22.11.2018

Reisepreis: € 3.690,- pro Person

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen

Flug: Int. Flug Economy Class, Abflughafen Wien. Weitere Abflughäfen auf Anfrage ggf. mit Aufpreis, inkl. Taxen und Steuern.

HIER BUCHEN


REISEABLAUF

1. Tag Es geht los! Abflug in Richtung la Reunion!

2. Tag Am Morgen Ankunft auf La Reunion. Empfang und Transfer in den Talkessel von Salazie nach Hellbourg. Eine spektakuläre Fahrt, die bereits mit ersten Fotohighlights aufwartet, bringt sie in den üppig-grünen, von tropschen Pflanzen überwucherten Vulkankessel Cirque de Salazie. Nach einen Stopp am Wasserfall Voile de Mariee (Brautschleier), der wie ein langer Schleier die steilen Felswände herabgleitet, erreichen wir Hellbourg, einen der schönsten Orte der Insel. Dort besuchen wir den wunderschönen Garten/Haus Meson Folio in Hellbourg, bevor wir zum Abendessen wieder ins Hotel zurückkehren.

Fotohighlights: Cirque Salazie Wasserfälle, Hellbourg, Vanille Plantage



3. Tag Kurze Fahrt nach Le Belier. Von dort aus Wanderung in den bekannten Talkessel von Mafate. Aufstieg auf den Col de Fourche, dem Übergang in den Talkessel von Mafate und weiter, meist bergab zum malerischen Bergdorf La Nouvelle. Wanderung: +650m / -450m / ca. 5 Std. Abendessen / Nächtigung in Hütten.

Fotohighlights: MAFATE Talkessel / Bergmotive / Ort La Nouvelle



4. Tag Wanderung im Talkessel von Mafate. Art der Wanderung je nach Wunsch/Konstitution der Teilnehmer. Weiterfahrt zu einer wunderschönen Lodge an der Ostküste, wo wir unser Abendessen und die Übernachtung genießen.

Fotohighlights: Lodge / Umgebung / privates Wildgehege

5. Tag Von der Ostküste führt unsere Fahrt auf die Hochebene La Plaine de Palmistes / Plaine des Safres zum Vulkanrand. Von hier aus wandern wir auf die Spitze des Vulkans, der sich mehr al 2.600m über den Ozean erhebt. Während einer 3-stündigen Wanderung am Kraterrandes des Piton de la Fournaise bekommen wir einen Eindruck davon, wie viel Kraft freigesetzt wird, wenn dieser Gigant Feuer speit. Rückfahrt zur Küste und Abendessen/Übernachtung im Hotel.

Wanderung: Beginn und Ende auf 2.300m / -300m / +300m

Fotohighlight: VULKAN!

Alternativprogramm 5. Tag: Fahrt von der Lodge entlang der Ostküste / Südküste mit Stopp an den Lava-Tunneln. Küstenwanderung mit Stopp am Cap Mechant. Besuch der Gartenanlage Jardin de Parfüm. Abendessen und Übernachtung ebenfalls im Hotel.

Fotohighlights: Diverse Stops an der Ostküste/Südküste/Lavastrasse / Botanische Gärten



6. Tag Von der Küste geht es heute hinauf zum Talkessel nach Cilaos. Zauberhaft ist die Landschaft am Fuße der höchsten Berge La Reunions. Cilaos ist Ausgangspunkt für viele Bergtouren und Wanderungen im Herzen der Insel. Hier gibt es neben Thermalquellen auch einen bekannten süßen Wein, eine Art Sherry, der nach dem Bergdorf benannt ist.

Angekommen im Talkessel besuchen wir eine Kochvorführung der traditionellen, kreolischen Küche in Ilet des Cordes. Anschließend Spaziergang durch den Ort und Abendessen / Nächtigung im Hotel.

Fotohighlights: Fahrt in den Talkessel von Cilaos (400 Kurven); am Fuße des höchsten Berges von La Reunion, Kochvorführung

7. Tag Wanderung zum Bassin Bleu und zur Cascade Bras Rouge. Das Bassin Bleu ist ein natürlicher Pool mit glasklarem Wasser umgeben von glatt geschliffenen Felsen und üppiger Vegetation. Hier können wir uns zwischendurch die Beine abkühlen, bevor wir zu den beeindruckenden Wasserfällen Cascade Bras Rouge kommen. Abendessen / Nächtigung im Hotel.

Wanderung Bras Rouge ab/bis Cilaos (1210m): ca. 4 Std, mittel +/-300m

Fotohighlights: Bassin Bleu / Wasserfälle Cascade Bras Rouge

8. Tag Genießen Sie die morgendliche Stimmung im Talkessel mit Blick auf den höchsten Berg. Das Morgenlicht ist gerade für Fotointeressierte wunderschön. Am Vormittag Rückfahrt zur Küstenstrasse. Die Fahrt geht über St. Leu bis nach St. Gilles, wo Sie Ihr nächstes Hotel beziehen.

Fotohighlights: Ort St. Leu mit seinen zahlreichen Paraglyder, Schildkröten Aufzuchtfarm, Botanischer Garten

Abendessen / Übernachtung im Hotel



9. Tag Transfer zum Hafen von St. Gilles. Am Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug mit dem Boot entlang der Küste von La Reunion mit dem Ziel die Delfine zu beobachten. Das Mittagessen gönnen wir uns in St. Gilles. Anschließend Transfer zurück zum Hotel und Zeit zur freien Verfügung.

Fotohighlights: Badeort St. Gilles / Bootsausflug / Delfine / Strand

10. Tag Tag zur freien Verfügung in St. Gilles (Aktivitäten nicht inbegriffen). Schnorcheln, Möglichkeit zum Helikopterflug über die Insel oder einfach nur relaxen am Strand. Nächtigung im Hotel.

11. Tag Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückreise nach Hause. (Optional Verlängerung des Strandurlaubes)

12. Tag Ankunft in Wien.

HIER BUCHEN

 

Inkludierte Leistungen:

  • Internationaler Flug ab/bis Wien
  • Deutschsprechender Fotograf - Wanderführer
  • 1 Nacht im Talkessel von Salazie / Hotel
  • 1 Nacht im Talkessel von Mafate / Hüttenübernachtung
  • 1 Nacht Ostküste / Lodge
  • 1 Nacht Südküste / St. Pierre Hotel
  • 2 Nächte im Talkessel von Cilaos / Hotel
  • 3 Nächte / St. Gilles / Hotel
  • Halbpension
  • Bootsausflug und Delfin-watching vom Hafen St. Gilles inkl. Mittagessen
  • Alle Transfers
  • Gepäcktransport
  • Rundreise lt. Programm
  • Eintritt Meson Folio in Hellbourg / Cirque des Salazie
  • Kreolische Kochvorführung inklusive Mittagessen im Cirque des Cilaos / Ilet des Cordes

 

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Nicht angeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder

 

Veranstalter:  Adventure Top Tours / Furtenbach Adventures GmbH

Reisehinweise:

Anforderungen: Wander Level leicht. Ein wesentlicher Faktor für Freude am Wandern ist ein guter konditioneller Zustand. Trainieren sie in den Wochen vor dem Wandern um sich an mehrstündiges Gehen zu gewöhnen und ihre Wander- oder Bergschuhe einzugehen! Technik Level leicht. Je sicherer Sie sich zu Fuß im Gelände fühlen, desto mehr Spaß wird Ihnen die Reise bereiten. Üben Sie in den Wochen vor Antreten der Reise im Gelände über losen Schotter, groben Untergrund, schmale Wege mit Wurzelpassagen zu gehen. Steigen Sie auch Absätze verschiedener Höhe im Gelände mit verschiedenem Untergrund auf und ab. Üben Sie auch bei nassen Verhältnissen, damit sie mit Schlamm, Matsch und rutschigen Passagen gut zurechtkommen.

Wanderungen mit Gehzeiten von maximal 5 Stunden im Gelände mit bis zu maximal +650 Metern Höhenunterschied erwarten Sie.

Neben den konditionellen Anforderungen ist oft die Höhe und Hitze die größte Schwierigkeit, daher legen wir großen Wert auf eine umsichtige und langsame Akklimatisation. Wetter und Verhältnisse am Berg können zu Programm- oder Routenänderungen führen. Die Teilnahme an der Wanderung erfolgt in Eigenverantwortung. Die Haftung für Unfälle, Schäden oder Materialverluste wird von Adventure Top Tours/Furtenbach Adventures GmbH abgelehnt.

Einreise: Österreichische Staatsbürger benötigen für die Einreise und einen Aufenthalt, der 3 Monate nicht übersteigt, folgende Dokumente: gültiger Reisepaß. Wir empfehlen, dass das Ablaufdatum des Reisepasses bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig ist.

Krankheiten: Im französischen Überseedepartement La Réunion besteht ein Infektionsrisiko über Mückenstiche mit dem Chikungunya-Virus. Derzeit ist keine Schutzimpfung verfügbar. Empfohlen wird zum Schutz vor Stichen die Verwendung von Insektenschutzmitteln gegen Mückenstiche. Nähere Infos finden Sie unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/franzoesische-ueberseegebiete/