Anzeige

Wie viele Sterne gibt es im Universum?

Wie viele Sterne sehen wir mit bloßem Auge? Und wie viele Galaxien gibt es im Universum? Einige Zahlen und Fakten, die verblüffen werden.
Text: Gottfried Derka, Fotos: NASA/ESA/Space Telescope Science Institute / 1 Min. Lesezeit
AG Carinae, Weltall, Stern Foto: NASA/ESA/Space Telescope Science Institute
„AG Carinae“ samt Nebel. Rings um den hellsten Stern unserer Galaxie stehen Schwerkraft einerseits und Abstrahlung andererseits im Widerstreit. Leben ist in so einer Umgebung nur schwer denkbar.
Anzeige

1

Anzahl der Planeten, auf denen bisher Leben nachgewiesen wurde. Das ist – natürlich – die Erde.

25

Zahl der Himmels­körper im Sonnen­system mit Hinweisen auf Wasser. Mit Erde, Mars und Venus gibt es drei Planeten, auf denen Wasser fließt oder geflossen sein könnte. Dazu kommen 22 Eismonde (wie der Saturn­mond Enceladus), auf denen bis heute flüssiges Wasser vermutet wird

3.000

Zahl der Sterne, die wir mit bloßem Auge sehen. Dafür muss die Nacht mondlos, die Luft klar und die nächste Stadt weit weg sein.

100-400

Milliarden. So viele Sterne gibt es  in unserer Galaxie. Das ist etwas weniger als der Durchschnitt anderer Galaxien.

100

Milliarden. Zahl der Galaxien im Universum. Die Größten umfassen bis zu 100 Trillionen Sterne. Die nächste ist 25.000 Lichtjahre von der Erde entfernt.

10 hoch 24

Zahl der Sterne im bekannten Universum. Das wäre ausgeschrieben eine 1 mit 24 Nullen. Eilige nennen das eine „Quadrillion“. Die Zahl der Planeten und Monde – und somit die der möglichen belebten Welten –, die um diese Sterne kreisen, könnte noch höher sein.

Diese Geschichte erschien erstmals im Terra Mater Magazin 4/2021.

Anzeige
Abo
Angebot für Terra Mater-Jahresabo mit Hamamtuch
  • 4 Ausgaben Terra Mater jährlich für 2 Jahre

  • Terra Mater Hamamtuch als Geschenk

  • Baumpatenschaft inklusive

  • Vorteilspreis von € 49,90 – sparen Sie 20% zum Kiosk-Preis!

Zum Angebot